Firmengeschichte

Das Schnapsbrennen hat in unserer Familie Tradition. Gerne blicken wir auf die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte zurück.

1948

Gründung

Die Distillerie wird durch Anton Z'GRAGGEN (sen.) im Seegüetli am Lauerzersee gegründet.

1954

Erste Erweiterung

Umzug der kleinen Brennerei in das Erdgeschoss des neu erstellten Wohnhauses.

1957

Bau Schiffshalle, Kiosk und Tankstelle

Erstellung der Schiffshalle mit Kiosk und einer Tankstelle. Diese liegen an der wichtigen Nord-Süd-Achse.

1963

Übernahme Brennerei Werder

Kauf der Brennerei & Mosterei Werder in Altdorf. In diesen Gebäuden entsteht später der heutige Verkaufsshop.

1973

Erweiterung der Brennanlage

Die Distillerie wird mit einem Hohlstein-Kessel und einem Hochdruckdampfkessel erweitert.

1974

Eröffnung Shop Altdorf

Einbau und Eröffnung des Verkaufsshops in Altdorf.

1976

Vergrösserung der Brennkapazität

Die Distillerie wird mit 3 Hohlsteinkesseln und einem kleinen Kippkessel entscheidend vergrössert.

1979

Bau Seerestaurant Fischerstube

Das Seerestaurant Fischerstube wird direkt am Lauerzersee gebaut.

1980

Kauf Militärbaracke

Kauf der Militärbaracke neben dem Wohnhaus. An diesem Ort entsteht später das heutige Brennereigebäude.

1985

Übernahme Distillerie DISTAG

Kauf der Distillerie DISTAG in Steinen. Die Gebäude dienten als Abfüllerei und als Spirituosenlager.

1992

Erweiterung Maischenlager

Das Maischenlager wird durch fünf grosse 50'000 Liter Maischetanks beachtlich vergrössert.

1994

Neubau Brennereigebäude

Neubau und Fertigstellung des neuen Brennereigebäudes inkl. neuester Brennereitechnik. Die Brennkapazität hat sich durch den Neubau massiv vergrössert.

1995

Eröffnung Shop Lauerz

Neben der Brennerei entsteht der heutige Verkaufsshop.

2003

Übernahme Distillerie Bächi

Kauf der Distillerie Bächi in Goldau. Die Gebäude dienen heute unter anderem als Whisky-Lager. 

2018

Neubau Seerestaurant Fischerstube

Das Seerestaurant Fischerstube inkl. Bootshalle ist direkt am Lauerzersee neu erstellt worden. Nach 18 Monaten Bauzeit ist die Neueröffnung im Mai 2018 erfolgt.

2020

Neue Energiezentrale

Erstellung einer neuen Energiezentrale. Dank dieser Investition brennen wir mit Wasserdampf, welcher durch 100% CO2 kompensiertem Klimagas erzeugt wird.